Impressum  ·  Kontakt  ·  Sitemap  ·  Suche:
Start|News|Produkte|Hersteller|Angebote|Service & Support|Jobs|Über Chemomedica|Links
| Produkte | Medizintechnik und Notfallmedizin | Training

Ambu® MegaCode Trainer System

Hersteller: AMBU

Das erfolgreiche und zuverlässige Konzept für
Kursteilnehmer und Ausbilder

Der Ambu MegaCode Trainer bildet die technologische Spitze im umfassenden Ambu Trainingsgeräte-Programm. Diese Weiterentwicklung des Ambu Man wird über die sogenannte Drugbox als Schnittstelle an einen PC/Notebook angeschlossen. Die interaktive MegaCode-Software dokumentiert und steuert den kompletten Trainingsablauf

Das Konzept

  • Alle von den Teilnehmern ausgeführten mechanischen und computergesteuerten Maßnahmen werden vom Softwareprogramm selbsttätig und automatisch registriert, verarbeitet, bewertet und abgespeichert.
  • Der Ausbilder braucht nicht per Tastendruck auf dem Keyboard oder einer Fernsteuerung Daten einzugeben, um damit den Ablauf steuern zu können.
  • Beim Ambu MegaCode Trainer System kann sich der Ausbilder voll auf das konzentrieren, was mit dem Begriff "MegaCode" erreicht werden soll - ein Team mit standardisierten Abläufen unter Zeitdruck handlungsfähig zu machen

Der Mega Code Trainer und seine HLW-Funktionen

  • Die Beatmung ist mit allen handelsüblichen manuellen Beatmungsbeuteln und automatischen Beatmungsgeräten durchführbar.
  • Die Luftwege öffnen sich nur bei korrekter Übersteckung des Kopfes, zeigen eine deutlich sichtbare Hebung und Senkung des Brustkorbes und machen die Ausatmung für den Übenden hör- und spürbar.
  • Bei falscher Beatmung gelangt die eingeblasene Luft über ein im Torso eingebautes Magenventil in den sogenannten Magenbeutel und führt zur deutlich sichbaren Magenblähung.
  • Die Intubation gestaltet sich aufgrund der ausgeformten Anatomie, auch nach Ansicht der Anwender, sehr realistisch und kann mit allen üblichen Techniken, z.B. Endotrachealtubus, Combitube oder Larynxmaske trainiert werden.
  • DieThoraxkompression ist sowohl mit den bekannten Standard CPR Maßnahmen als auch mit der Ambu Cardio Pump als ACD-CPR
  • Die Skala des integrierten Anzeigeinstrumentes zeigt dem Trainer (und bei Bedarf auch dem Übenden) das Volumen (l) der zugeführten Luft und die Thoraxkompressionstiefe (mm) an. Die Skala mit den neuen ILCOR 2000-Werten bereits ab Werk ausgestattet werden. Hat der Übende eine Magenblähung verursacht oder den Druckpunkt falsch gewählt, erscheinen im Anzeigeinstrument ebenfalls die entsprechenden optischen Warnsignale.

Empfehlung Larynxtubus Megacode/CCT

  • In einer Airway-Management-Studie hat sich herausgestellt, dass Ambu MegaCode- oder Cardiac-Care-Trainer-Systeme die realistischste Möglichkeit zur Intubation bieten. Daher werden Ambu Trainingsgeräte nicht nur für die Intubation mit ET-Tubus, Larynx Maske und Combitube, sondern jetzt auch für den Larynx-Tubus empfohlen.