Impressum  ·  Kontakt  ·  Sitemap  ·  Suche:
Start|News|Produkte|Hersteller|Angebote|Service & Support|Jobs|Über Chemomedica|Links
| Produkte | Medizintechnik und Notfallmedizin | Beatmung und Airway Management

Ambu® TubeChek™

Hersteller: AMBU

Erkennt schnell und sicher Fehlintubationen - ILCOR-Empfehlung (Klasse IIb³)

Die Anwendung des TubeChek ist eine sehr leicht zu erlernende Methode, um Fehlintubationen festzustellen. Die Funktionsweise beruht auf dem anatomischen Unterschied
zwischen Oesophagus und Trachea. Der TubeChek wird im zusammengepressten Zustand an den ET-Tubus konnektiert.

Wird Luft direkt angesaugt (der Ballon füllt sich),so liegt der Tubus in der Trachea. Ansonsten liegt der Tubus im Oesophagus (Fehlintubation).

Der TubeChek ist ein Einwegprodukt.
Direkte Aussage über die Tubuslage - Keine Initialbeatmung notwendig, somit wird eine
mögliche Mageninsufflation ausgeschlossen.

Anwendungsbeispiel am Ambu Intubationstrainer:

³) Quelle: Resuscitation 2000; 46; S. 122
Abschnitt "Esophageal Detector Devices"